Voraussetzung für ein athletisches training

Die Voraussetzung für ein athletisches Training ist der funktionsfähige Bewegungsapparat. Das bedeutet, dass der Körper ausreichend Mobilität und Stabilität und somit eine sichere Kontrolle der allgemeinen Bewegungsmuster aufweist.

WAS ist Athletiktraining?

Athletiktraining ist vor allem, die Leistungen in einer Sportart ergänzend zu unterstützen. Ob Läufer, Fußballer oder Tennisspieler, zusätzliche Athletik-Workouts können für das entscheidende Quäntchen mehr Fitness sorgen. Athletiktraining kann dich kraftvoller, ausdauernder, beweglicher, koordinativ geschulter und schneller in deiner Sportart machen.

Mit Athletiktraining wird jede Sportroutine durchbrochen und man ist dadurch in der Lage leistungsfähiger durchzustarten. Um dich in deiner Sportart zu verbessern, kannst du entweder mit bestimmten Schwerpunkten sportartspezifisches Athletiktraining absolvieren oder du nutzt es als Otto-Normal-Sportler als alleiniges Trainingsmittel, um fitter und leistungsfähiger zu werden. Dein Körper wird damit athletischer. Beim Athletiktraining trainierst du nicht nur Kraft und Ausdauer, sondern auch Beweglichkeit, Koordinationsfähigkeit und Schnelligkeit. Freies Training und komplexe Übungen mit Kleingeräten wie Kettlebells, Minibands und Medizinbällen gehören dazu, aber auch Speed-and-Agility-Elemente, sowie Schnellkraftübungen. Athletiktraining wird am besten in Intervallen absolviert.